BenutzerGruppe NetzWerke (BGNW)

 

WLAN Arbeitskreis gegründet

 

Netzwerkadministratoren aus dem deutschsprachigen Raum trafen sich zum Erfahrungs-austausch und zur Fortbildung am 21. und 22. April 2016 in der Technischen Hochschule Nürnberg. Im Rahmen des Themenschwerpunkts

„Wireless LAN – Einsatzmöglichkeiten und neue Standards“

ergab sich der Bedarf eines Arbeitskreises, der dort gegründet wurde. Das Anliegen ist ein informeller Austausch und die Erarbeitung von Positionspapieren, um gegenüber Herstellern geschlossen auftreten zu können. Interessierte können sich in die  Mailingliste eintragen.

 

Über die BGNW
Die BenutzerGruppe NetzWerke (BGNW) besteht seit 1990. Als gemeinnütziger Verein hat sie sich zum Ziel gesetzt, den Betreuern von Computernetzen eine neutrale Kommunikations-plattform und Fortbildung zu bieten. Die BGNW stützt sich dabei auf verschiedene Arbeits-kreise. Sie veranstaltet zwei technisch orientierte Fachtagungen pro Jahr mit herstellerneu-tralen Vorträgen, Anwenderberichten und Diskussionsrunden zu aktuellen Themen.

 

Pressekontakt:
Eva Scheulen, Mitglied Organisation, Tel. 07171-777501 (homeoffice), organisation(at)bgnw(dot)de