Anreise zur BGNW Frühjahrstagung
vom 23. bis 24. April 2020 in Göttingen

Gastgeber: Max-Planck-Institut (GWDG und MPI BPC)

Tagungsort:   Göttingen

Anschrift des Tagungsortes:

Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie
Gebäude AI (Allgemeines Institutsgebäude)
Am Faßberg 11,  37077 Göttingen
Der Tagungsraum heißt „Ludwig-Prandtl-Saal“.
Der Zugang ist barrierefrei.

Anfahrt und Lageplan:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit dem ICE aus Richtung Kassel oder Hannover bis Göttingen. Vom Bahnhof gelangen Sie mit den Buslinien 21 (montags bis sonntags) und 23 (nur montags bis freitags sowie Sonntagabend) direkt vom Bahnhof in 15 Minuten zur Haltestelle „Faßberg“ gegenüber dem Institutsgelände.

Von der Innenstadt aus gelangen Sie mit dem Stadtbus der Linie 22 (Richtung Nikolausberg, montags bis sonnntags) ebenfalls zur Haltestelle „Faßberg“.

 Anreise mit Pkw: ​

Autobahn A7 Kassel-Hannover, Autobahnausfahrt „Göttingen Nord“. Geradeaus der B27 Richtung Braunlage folgen.

Nach rund 6 km links einbiegen Richtung Nikolausberg (beschildert). Die dritte Abfahrt nach links führt auf das Institutsgelände.

Parkplätze:
Teilnehmer der Tagung können auf dem MPI-Parkplatz (am Eingang) oder irgendwo auf dem Max.Planck-Campus parken. Alle Parkplätze sind kostenlos nutzbar.

Anreise mit Flugzeug: 

Mit dem ICE von Frankfurt (ca. 2 Stunden) bzw. Hannover (ca. 1 Stunde) bis Göttingen.

Flughafen Frankfurt/Main:
Am Frankfurter Flughafen gibt es zwei getrennte Bahnhöfe für den Nah- und Fernverkehr. Direkte Züge nach Göttingen (Richtung Hamburg, Berlin) verkehren vom Fernbahnhof im Zweistundentakt. Vom Regionalbahnhof fahren regelmäßig Züge nach Frankfurt/Hbf. Von dort verkehren Züge zweimal stündlich nach Göttingen. Mit dem Auto dauert die Fahrt vom Flughafen Frankfurt/Main ca. 3 Stunden.

Flughafen Hannover:
Vom Flughafen fahren S-Bahnen alle 30 Minuten zum Hauptbahnhof Hannover, wo ICE-Züge mehrmals pro Stunde nach Göttingen fahren. Die Fahrzeit beträgt etwa 30 Minuten. Der letzte Zug fährt um 21:00 Uhr.